Politik

Online-Debatte über Schnellbus nach Köln

Jutta Velte will die Debattenkultur wahren. Foto: Roland Keusch
+
Jutta Velte will die Debattenkultur wahren.

Jutta Velte (Bündnis 90/Die Grünen) schlägt vor, dass der Ausschuss für Wirtschaftsförderung Diskussionen auch online führen könnte – als Ergänzung zur politischen Arbeit.

„Weil wir uns in den Sitzungen angesichts der Corona-Pandemie ja sehr kurz fassen müssen“, begründet die Ausschussvorsitzende. Die Treffen der Remscheider Ortspolitiker stehen derzeit ganz im Zeichen von Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen. Maskenpflicht ist vorgeschrieben, Anfragen werden von der Stadtverwaltung weitgehend schriftlich beantwortet. Zudem sollen die Fraktionen auf längere Aussprachen verzichten, damit die Sitzungen nicht ausufern. 

Für Jutta Velte könnte die digitale Form der Diskussionen einen Beitrag leisten, die Debattenkultur zu wahren. Demokratie lebe vom Gespräch, betont die Politikerin. Ein Thema könnte demnächst eine Schnellbusverbindung nach Köln sein, die zum Gesprächsgegenstand im Ausschuss für Wirtschaftsförderung würde. Die Linie könnte eine Übergangslösung sein, bis es eine Zugverbindung von Remscheid in die Domstadt gebe. -zak-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Eine Neuinfektion - Land NRW in Landesinzidenzstufe 1 - Verschärfungen der Regeln auch für Remscheid
Corona: Eine Neuinfektion - Land NRW in Landesinzidenzstufe 1 - Verschärfungen der Regeln auch für Remscheid
Corona: Eine Neuinfektion - Land NRW in Landesinzidenzstufe 1 - Verschärfungen der Regeln auch für Remscheid
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Abiturienten sammeln 4000 Euro Spenden
Abiturienten sammeln 4000 Euro Spenden
Abiturienten sammeln 4000 Euro Spenden
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare