Öffnungszeiten am Feiertag

3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?

Frische Brötchen und mehr wird es auch an Karfreitag und Ostersonntag bei den Remscheider Bäckern geben. Ostermontag haben die meisten geschlossen. Ausnahme sind hier wenige Bäckereien und Konditoreien, die auch einen Cafébetrieb angeschlossen haben. Diese dürfen sogar ganztags öffnen. Foto: Christian Beier
+
Frische Brötchen und mehr wird es auch am 3. Oktober in Remscheid geben.

Welche Geschäfte am Feiertag geschlossen bleiben, welche öffnen dürfen - und mit welchen Öffnungszeiten.

Remscheid. Der 3. Oktober ist bundesweiter Feiertag. In ganz Deutschland wird damit an die Wiedervereinigung erinnert. Für die meisten Geschäfte und Läden heißt das: Am Montag ist geschlossen. Aber es gibt Ausnahmen.

Seit 1990 wird in Deutschland der 3. Oktober als Tag der Wiedervereinigung gefeiert. So wurde es damals im Einigungsvertrag vorgesehen. 2022 fällt der Feiertag auf einen Montag. Schulen, Kitas, Geschäfte, Apotheken bleiben geschlossen - mit wenigen Ausnahmen. Das heißt: Viele Arbeitnehmer haben ein verlängertes Wochenende, ohne dafür Urlaub nehmen zu müssen.

Ganz aufs Einkaufen verzichten müssen die Menschen in Remscheid aber nicht. Brötchen, Brot, Kuchen und Blumen gibt es auch am Feiertag - und auch einige andere Waren.

Welche Ausnahmen es gibt, regelt das Ladenöffnungsgesetz, das wiederum jedes Bundesland selbst gestaltet. In NRW sind es vor allem Bäcker, Blumenläden, Hofläden und Tankstellen, die auch am Feiertag öffnen dürfen.

Wer darf am 3. Oktober öffnen?

Öffnen dürfen demnach Verkaufsstellen, deren Kernsortiment entweder Blumen und Pflanzen, Zeitungen und Zeitschriften oder Back- und Konditorwaren sind. Diese Waren und ein „begrenztes Randsortiment“ dürfen auch an Feiertagen verkauf werden - allerdings nicht den gesamten Tag über. Die Öffnungszeiten sind auf fünf Stunden beschränkt. Wann genau die Läden öffnen, dürfen sie selbst festlegen. Die meisten Geschäfte informieren mit Aushängen im Schaufenster.

Ebenfalls verkauft werden dürfen am 3. Oktober Gastronomie und Merchandise-Stände bei Kultur- oder Sport-Veranstaltungen und in Museen.

Sonderregel für einige Bäckereien

Bäckereien mit angeschlossenem Café dürfen übrigens seit einem Urteil des Bundesgerichtshofs BGH unbeschränkt an Sonn- und Feiertagen Brötchen verkaufen.

Tankstellen dürfen am 3. Oktober ebenfalls normal öffnen - nicht allerdings die angeschlossenen Werkstätten oder Waschstraßen.

Mehr Themen aus Remscheid finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Erich Merken ist schon seit 50 Jahren beim Weihnachtstreff dabei
Erich Merken ist schon seit 50 Jahren beim Weihnachtstreff dabei
Erich Merken ist schon seit 50 Jahren beim Weihnachtstreff dabei
Bergisches Land: Diese Weihnachtsmärkte finden 2022 statt
Bergisches Land: Diese Weihnachtsmärkte finden 2022 statt
Bergisches Land: Diese Weihnachtsmärkte finden 2022 statt
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Grüne Damen laden zur Plauderecke in Bücherei ein
Grüne Damen laden zur Plauderecke in Bücherei ein
Grüne Damen laden zur Plauderecke in Bücherei ein

Kommentare