Glaube

Ökumenische Initiative tritt Bündnis bei

Der Vorstand der Ökumenischen Initiative Lüttringhausen hat sich dazu entschieden, dass der Verein dem Bündnis „United4Rescue - gemeinsam retten“ beitritt.

Das ist eine Initiative der Evangelischen Kirche, die ein Bündnis initiiert und einen Trägerverein zur Rettung von havarierten Menschen im Mittelmeer gegründet hat. Der Verein hat das 44 Jahre alte Forschungsschiff „Poseidon“ ersteigert und umgerüstet. Das nun mit einer Krankenstation versehene Schiff ist im Mittelmeer unterwegs, um Menschen auf der Flucht vor dem Ertrinken zu retten. Das alles geschehe zusammen mit der Organisation Seawatch, der Initiative Seebrücke und inzwischen 526 Organisationen und Institutionen, begründet die Ökumenische Initiative Lüttringhausen die Entscheidung, „United4Rescue“ beizutreten. 

Gleichzeitig kritisiert sie, dass sich der Rat der Stadt Remscheid im Juni nicht habe entschließen können, der „Aktion Seebrücke“ beizutreten. Mit dem Hinweis, es sei reine Symbolpolitik, solch einen Beschluss zu fassen. Man sei nicht zuständig. In Deutschland hätten sich über 130 Kommunen bereiterklärt, sich als „sicheren Hafen“ bereitzufinden, wenn ihnen im Mittelmeer havarierte Menschen zugewiesen würden. -ma-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare