Öko-Verbände bieten Wanderung

Bergisch Born - zak - Die Remscheider Naturschutzverbände laden für diesen Sonntag, 11. Juli, zu einer Wanderung durch das Gleisdreieck in Bergisch Born ein, wo die Städte Remscheid, Wermelskirchen und Hückeswagen ein gemeinsames Gewerbegebiet planen. Dagegen wenden sich die Initiativen: „Die Wanderungen sind derzeit das einzige Mittel, den politischen Gremien deutlich zu machen, dass Bürger ein Umdenken wünschen“, erklären Gabriele Lipka, Moritz Schulze und Hubert Benzheim von den Öko-Verbänden RBN, NABU und BUND.

Schwerpunktthema ist diesmal die Biotopvernetzung, also die Verbindung von unterschiedlichen Freiräumen und ihre Bedeutung für die Natur. Parkplatz an den Tennishallen Bornbacher Straße. Den Spaziergang führt wieder Hubert Benzheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei sucht Zeugen der neuen Bluttat
Polizei sucht Zeugen der neuen Bluttat
Polizei sucht Zeugen der neuen Bluttat
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
Wegen Corona-Schutz: Ärzte befürchten schwere Grippe
Wegen Corona-Schutz: Ärzte befürchten schwere Grippe
Wegen Corona-Schutz: Ärzte befürchten schwere Grippe
Kaffeepause bringt Honsberger zusammen
Kaffeepause bringt Honsberger zusammen
Kaffeepause bringt Honsberger zusammen

Kommentare