Oberbürgermeister empfängt Besuch

Städtepartnerschaft: Quimperaner kommen nach Remscheid

Leitete die Hauptversammlung: Bernd Fiedler.
+
Leitete die Hauptversammlung: Bernd Fiedler.
  • Andreas Weber
    VonAndreas Weber
    schließen

Städtepartnerschaft: Bernd Fieder präsentierte auf der Hauptversammlung das Programm für 2022

Von Andreas Weber

Remscheid. Nach dem Jubiläumsjahr 2021 zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Remscheid und Quimper mit zwei großen Feiern auf beiden Seiten nimmt der Austausch mit den Franzosen auch dieses Jahr wieder Fahrt auf. Auf der Hauptversammlung des Vereins Städtepartnerschaft, die in der Aula der AES ausgerichtet wurde, bekamen die 40 Anwesenden vom Vorsitzenden Bernd Fiedler neben einem Rückblick einen Ausblick auf die bevorstehenden Ereignisse.

Am kommenden Montag (18.30 Uhr) wird wieder mit dem Französisch-Stammtisch im Serways-Hotel Remscheid an der Eschbachtalsperre begonnen. Zwei Tage später, am 25. Mai, wird Himmelfahrtsbesuch aus der Bretagne erwartet. Die schon zweimal verschobene Bürgerreise wird über den Feiertag mit 30 Personen durchgeführt. Am Freitag (14 Uhr) bittet Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz die Gäste ins Rathaus, Turmbesichtigung inklusive. Zuvor lädt der Partnerschaftsverein zu einem Spaziergang um den Beyenburger Stausee, abends wird es einen Freundschaftsabend im Gemeindehaus Heilig Kreuz in Lüttringhausen geben. Tags darauf wird die von Fiedlers Gegenüber auf französischer Seite, Philippe Louarn und dessen Ehefrau Anne angeführte Reisegruppe nach Duisburg fahren, das Museum Küppersmühle besuchen und danach eine Hafenrundfahrt antreten. Auf Initiative von Louarn und Fiedler werden zum Pfingstturnier der SG Hackenberg erstmals zwei Kinder- und Jugendmannschaften aus Quimper teilnehmen.

„Jobs d´été“, Sommerferienbeschäftigungen, wird es für vier junge Franzosen ab 16 Jahren geben. Dieses werden vier Wochen in Remscheid in Familien untergebracht sein, finden eine Beschäftigung im Modehaus Johann, Hüte Bollmann und in zwei Kitas. Der Verein Städtepartnerschaft zahlt für den Monat ein Taschengeld. Auf Remscheider Seite fand sich hingegen niemand, der nach Quimper geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei steht bei Hetzern vor der Tür
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei steht bei Hetzern vor der Tür
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei steht bei Hetzern vor der Tür

Kommentare