Nobelpreis: Per App geht es auf Reise

Röntgen-Museum

-mw- Wenn die Besucher wegen des Lockdowns nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum halt zu ihnen nach Hause: Das Deutsche Röntgen-Museum schaltet am Donnerstag, 10. Dezember, eine digitale Rallye live. Dieses Datum ist bewusst gewählt: Am 10. Dezember 1901 wurde Röntgen der erste Nobelpreis für Physik verliehen. Er reiste nach Stockholm, hielt dort aber keine offizielle Nobelvorlesung. Das Preisgeld von 50 000 Kronen spendete er übrigens der Universität Würzburg zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Diesen und viele weitere Nobelpreisträger, die auch im Lenneper Museum zu erleben sind, gibt es nun bei der digitalen Reise zu sehen. „Dazu gibt es Schätzfragen oder ein Quiz und auch ein, zwei Videos“, erklärt die stellvertretende Museumsleiterin Birgit Dömling. Um mitzumachen, müssen Interessierte nur die Actionbound-App herunterladen. Wie das geht, erfährt man auf der Startseite des Museums:

roentgenmuseum.de.

Digitale Angebote bietet das Museumsteam schon länger an. Für Schüler hat es regulär die biparcours-iPad-Rallyes im Angebot, es gibt Audioguides, nun auch eine digitale Lernplattform, die Wilhelms-Kurse. Natürlich hat das Museum auch einen eigenen Youtube-Kanal. Zuletzt wurde das Archiv Wilhelm Conrad Röntgens digitalisiert und der Öffentlichkeit im Internet zugänglich gemacht.

Das Röntgen-Museum ist heute zudem bei „Kunst und Kultur in Remscheid“ von Maximilian Süss im Video zu sehen: kuk-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Corona: Es gelten neue Corona-Regeln - Über 5000 Erst-Impfungen in einer Woche
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Handwerker in Remscheid sind jetzt schon am Anschlag
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare