Neuhaus: Corona durch Kontakte beim Job

-zak- Dass in Remscheid die Corona-Infektionszahlen Rekordwerte erreichen, führt der Leiter des Krisenstabs Thomas Neuhaus auch auf die Arbeitswelt zurück. „Unsere Stadt ist von der Industrie und vom produzierenden Gewerbe geprägt. Da können die Mitarbeiter nicht im Homeoffice bleiben.“ Ähnliches gelte auch für Wuppertal, Solingen oder Hagen. Zudem leben, so Neuhaus, überdurchschnittlich viele Familien in Remscheid auf kleinem Raum miteinander.

Ein weiterer Faktor sei das Testen. Dazu führt er den vergangenen Mittwoch an: An diesem Tag hätten sich 827 Menschen in den mittlerweile 52 Teststellen in Remscheid untersuchen lassen. Bei 14 wurde das Virus festgestellt. „Das entspricht 1,69 Prozent. Dieser Wert liegt deutlich über dem Landesdurchschnitt. Und bei einer kleinen Großstadt mit 113 000 Einwohnern führt dies schnell zu Ausschlägen in der Statistik.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare