Puppentheater

Neues Format für Kinder im oberen Foyer kommt super an

Stefan und Virginia Maatz erwecken das Kinderbuch „Herr Tiger wird wild“ mit Puppen zum Leben.
+
Stefan und Virginia Maatz erwecken das Kinderbuch „Herr Tiger wird wild“ mit Puppen zum Leben.

Puppentheater „Tigerwild“ im Teo Otto Theater: Weitere Vorstellungen sind auf Anfrage möglich.

Von Lena Spataro

Wenn Herr Tiger brüllt, hören Kinderohren gebannt zu. Im Remscheider Teo Otto Theater lernen Kinder ab vier Jahren beim Puppentheater „Tigerwild“, dass sie hin und wieder auch mal wild sein können. Solange sie dabei aufeinander Rücksicht nehmen. Ihr Lehrer ist die Wildkatze selbst.

Gespielt wird die vom Theater Con Cuore. Dahinter stecken Virginia und Stefan Maatz, Schauspieler und Gründer des Theaters. Durch ihre Inszenierungen bekannter Kindergeschichten erwecken sie die Charaktere aus Büchern zum Leben, bei „Tigerwild“ die aus dem beliebten Kinderbuch „Herr Tiger wird wild“ von Peter Brown.

„Weil die Anfrage so groß war, gab es für Kitas um 10 Uhr und um 12 Uhr bereits eine Vorstellung mit einem Publikum aus jeweils 80 Kindern und Erwachsenen“, berichtete Pia-Anabel Watermeier. Sie ist für die Disposition und das Marketing des Theaters verantwortlich. Und auch die dritte Aufführung kam bei den rund 60 Zuschauern sehr gut an. „Die Kinder fanden das super“, sagt Natalie Küpper, Leiterin der Kita Oststraße in Remscheid. Ähnliches habe auch für die Eltern gegolten.

Während der dreiviertelstündigen Aufführung konnten die fünf- und sechsjährigen Kinder auf den neuen Sitzkissen Platz nehmen, die für das Kindertheater angeschafft wurden. „Wir testen gerade, ob Kinder die Sitzkissen gut finden“, erklärte Pia-Anabel Watermeier. Denkbar sei, dass man mehr davon anschaffe und das obere Foyer häufiger für Kinder herrichte.

Beim Stück „Tigerwild“ wurden die Kissen sehr gut angenommen. Die Vorschulkinder brüllten eifrig mit Herrn Tiger und kletterten dabei auch auf den Polstern herum. „Das Stück ist eher für etwas ältere Kinder geeignet“, sagte Stefan Maatz. Passend für das Publikum diesmal. Für eine Vorschul- oder Grundschulklasse sei es perfekt. „Dann verstehen sie den Hintergrund der Geschichte und können sich mit dem Tiger besser identifizieren.“

Nächstes Angebot für Kinder: Familienkonzert der Symphoniker „Nils Holgersson – Abenteuer in Schweden“ am Sonntag, 23. Oktober, 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei

Kommentare