Neuer Haltepunkt steht im Plan der Bahn

Der Müngstener soll irgendwann auch in Honsberg halten. Foto: Keusch
+
Der Müngstener soll irgendwann auch in Honsberg halten. Foto: Keusch

-ric- Erstmals steht der Haltepunkt Honsberg/Kremenholl in den Plänen der Deutschen Bahn AG. Das berichtet Remscheids Baudezernent Peter Heinze. Für die Stadt ist das ein Zeichen der Hoffnung auf die Station, die sie sich seit Jahren wünscht. Grund zur Euphorie besteht indes nicht. Einen Zeitplan zur Umsetzung gibt es bislang nicht. | Bericht folgt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare