Straßenname

Neuenkamper Straße geht auf alten Flurnamen zurück

-
+
-

Am Südhang des Hohenhagen gelegen.

Remscheid. Sie ist die Hauptschlagader Remscheids, die Straße, die von Lennep zum Zentrum Alt-Remscheids führt. Die Stadtverordneten beschlossen am 8. Juni 1909, die Straße „von der großen Unterführung am Böllinghausschen Walzwerk, der Schäfer’schen Ziegelei und den Wohnhäusern für Eisenbahnbeamte vorbei bis zur alten Lenneper Straße ‚Neuenkamper Straße’“ zu nennen.

Im Stadtarchiv fand Archivarin Viola Meike dazu Folgendes heraus und legte dabei Auszüge aus einem Text von Wilhelm Engels „Alte Siedlungs- und Flurnamen im Bereich des Stadtkreises Remscheid“ aus dem Jahr 1940/41 in der Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereines zugrunde: Der Name geht auf einen alten Flurnamen für das „am Südhange des Hohenhagen, auf der rechten Seite des Mückenbachs“ gelegene Gebiet zurück. Unter einem „Kamp“ versteht man ein eingefriedetes Gelände, das in früheren Zeiten als Acker, Wiese oder Weide diente. Denselben Ursprung hat auch der Flurname Birgderkamp, der heute nur noch im Namen der Birgderkamper Brücke überlebt hat. Es handelte sich um einen durch Rodung in der Birgdener Gemarke gewonnener und zum Schutz gegen die Waldtiere umhegter Acker.

Der Flurname Neuenkamp ist keineswegs selten und taucht auch anderenorts auf, zum Beispiel im benachbarten Solingen. -AWe-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Urteil am Bundesverwaltungsgericht: DOC darf nicht gebaut werden
Urteil am Bundesverwaltungsgericht: DOC darf nicht gebaut werden
Urteil am Bundesverwaltungsgericht: DOC darf nicht gebaut werden
Let‘s Love: Remscheiderin Stefanie Lopez Suarez zieht in eine „Hütte voller Liebe“
Let‘s Love: Remscheiderin Stefanie Lopez Suarez zieht in eine „Hütte voller Liebe“
Let‘s Love: Remscheiderin Stefanie Lopez Suarez zieht in eine „Hütte voller Liebe“
Ausflügler ignorieren Absperrungen und begeben sich in Lebensgefahr
Ausflügler ignorieren Absperrungen und begeben sich in Lebensgefahr
Ausflügler ignorieren Absperrungen und begeben sich in Lebensgefahr
Corona: Inzidenz steigt in Remscheid auf 1376,5 - Dritthöchste Inzidenz in NRW
Corona: Inzidenz steigt in Remscheid auf 1376,5 - Dritthöchste Inzidenz in NRW
Corona: Inzidenz steigt in Remscheid auf 1376,5 - Dritthöchste Inzidenz in NRW

Kommentare