Neuenhof: WiR beantragt Ortsbegehung

-wey- Die Wählergemeinschaft WiR hat für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Süd Mitte April einen Antrag für eine Ortsbegehung der BV-Mitglieder im Bereich Neuenhof eingebracht. Dabei soll die Verwaltung den Bezirksvertretern Gestaltungsvorschläge vor Ort erläutern. Eine solche Ortsbegehung habe die BV bereits in der letzten Ratsperiode beschlossen, begründet die WiR den Antrag.

Ziel sei es unter anderem gewesen, sich ein Bild von der Parksituation und dem Straßenzustand zu machen. Dies sei wegen Corona aber bisher nicht passiert, stattdessen habe die Verwaltung schriftliche Vorschläge gemacht. Weil nun aber weitere Themen hinzugekommen seien, regt die Wählergemeinschaft abermals eine Ortsbegehung an, um vor Ort Lösungen zu finden. Unter anderem damit der dortige Sportplatz zeitnah wieder genutzt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare