Neue Schutzverordnung zum Wochenstart

-wey- Die Zahl der an Corona infizierten Remscheider ist weiter gesunken, ebenso die Sieben-Tage-Inzidenz und die Zahl der stationär Behandelten Erkrankten – derzeit muss in Remscheid kein Corona-Fall mehr auf der Intensivstation behandelt werden. Derweil hat das Land eine neue Coronaschutzverordnung beschlossen, die am kommenden Montag in Kraft tritt.

Danach gilt in Inzidenzstufe 1 die Maskenpflicht im Freien nur noch in Warteschlangen und bei Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern außerhalb des Sitz- oder Stehplatzes. In Innenräumen darf die Mund-Nase-Abdeckung abgenommen werden, wenn es bei Sport-, Kultur- oder anderen Veranstaltungen feste Plätze und eine ausreichende Lüftung oder eine Luftfilterung gibt, zudem müssen weitere Schutzmaßnahmen wie Abstand und Kontaktnachverfolgung gewährleistet sein. An Schulen bleibt die Maskenpflicht im Gebäude bis mindestens zu den Sommerferien bestehen, im Freien dürfen die Masken ab Montag abgenommen werden. Weitere Erleichterungen gibt beim Indoor-Sport und für Kongresse im Freien.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig
Corona: Ärzte impfen nur wenige Kinder - Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare