Neue Saalplanung: Theater stoppt Verkauf

Wieder Abstand von 1,50 Metern notwendig

Von Melissa Wienzek

ALT-REMSCHEID Die steigenden Infektionszahlen haben erneut Auswirkungen auf das Teo Otto Theater: Weil sich Vorgaben quasi stündlich ändern, hat das erste Haus am Platz den Kartenverkauf vorübergehend gestoppt. Der Webshop ist geschlossen. Die Theaterkasse ist zwar geöffnet, die Mitarbeiter können den Gästen dort jedoch derzeit keine Karten für Veranstaltungen verkaufen. „Sie beantworten aber sehr viele Fragen“, sagt Constanze Mandt vom Teo Otto Theater, die betont: „Wir werden hoffentlich bald wieder Karten verkaufen, sobald wir wissen, wie viele Plätze wir im Saal besetzen können.“ Der Vorverkaufstopp sei nur vorübergehend.

Die Ansage der Landesregierung von vor zwei Tagen, jetzt nur noch 20 Prozent, also 137 Plätze, besetzen zu dürfen, war gestern schon wieder hinfällig. „Die neue Fassung der Coronaschutzverordnung listet nun einen Katalog von Maßnahmen auf“, erklärt Theater-Geschäftsführer Lutz Heinrichs. „Für uns ist darin eine ganz wesentliche Änderung enthalten: Wir müssen nun wieder nach allen Seiten hin im Saal den Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten.“ Zuletzt war es so, dass immer ein Sitzplatz freigelassen wurde. Durch die bereits im Mai ausgebauten Sitzreihen gab es so bislang immer nach vorne und hinten genügend Platz. Die Reihen bleiben auch ausgebaut. Nun müssen aber wieder mehr Plätze zu den Seiten hin gestrichen werden. Bedeutet: Die Saalplanung muss wieder völlig neu geregelt werden. Gestern gab es dazu einen Vor-Ort-Termin mit dem Gesundheitsamtschef. Heute soll bekanntgegeben werden, wie viele Personen künftig hinein dürfen.

Die Umsetzung der neuen Schutzverordnung hat direkte Auswirkungen auf das Publikum: „Die Gäste, die bereits Karten für die nächsten Veranstaltungen gekauft haben, werden nicht auf den Plätzen sitzen können, die auf der Karte stehen“, sagt Heinrichs und bittet um Verständnis. Das Team müsse nun alle Karteninhaber informieren. Einigen müsse sogar abgesagt werden.

Veranstaltungen selbst sind derzeit nicht betroffen, nach aktuellem Stand findet alles wie geplant statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht

Kommentare