Politik

CDU-Wahl: Nettekoven noch unentschlossen

Jens-Peter Nettekoven hat die Qual der Wahl. Foto: Keusch
+
Jens-Peter Nettekoven hat die Qual der Wahl.

Am kommenden Wochenende stimmt der Remscheider CDU-Vorsitzende Jens-Peter Nettekoven mit über den neuen Mann an der Spitze der CDU Deutschland ab.

Zur Wahl stehen Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen. Wem er auf dem digitalen Bundesparteitag seine Stimme gibt, weiß Nettekoven noch nicht. „Ich halte alle drei Kandidaten für geeignet und werde es am Samstag entscheiden“, erklärt er auf RGA-Nachfrage und nennt die Wahl, die er als einer von 1001 Delegierten aus ganz Deutschland zu treffen hat, eine schwere Entscheidung. Anders als vor der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer im November 2018 gab es keinen Stimmungstest vor Ort. „Egal, wer am Ende das Rennen für sich entscheidet: Die CDU wird von diesem fairen Wettstreit profitieren“, sagt Nettekoven. Und: „Derjenige, der gewinnt, sollte dann hundertprozentig unterstützt werden. So gehört sich das.“ -ric-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Der Schwanenteich hat die Flut-Probe bestanden
Der Schwanenteich hat die Flut-Probe bestanden
Der Schwanenteich hat die Flut-Probe bestanden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare