Nettekoven lädt zur Sprechstunde

Impftermine

-ma- Auf den holperigen Start der Vergabe der Impftermine für Über-80-Jährige reagiert der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Nettekoven. Er bietet ihnen in der kommenden Woche an drei Tagen eine telefonische Bürgersprechstunde an, lässt er seine Parteifreundin Elke Rühl mitteilen. Betroffene Remscheider können ihren Frust und ihre Kritik an dem Start der Impfstrategie am Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9 bis 10 und 15 bis 16 Uhr bei Jens Nettekoven loswerden. Termine für das Gespräch mit Nettekoven können dazu im Vorfeld über dessen Landtagsbüro unter Tel. (02 11) 88 42 777 abgestimmt werden. Auf diesem Weg könne vielleicht der eine oder andere Verbesserungsvorschlag von Remscheid nach Düsseldorf transportiert oder die eine oder andere Frage beantwortet werden, teilt die Remscheider Vorsitzende der Senioren-Union weiter mit. Außerdem plädiert Elke Rühl für eine bundesweite Aufklärungsaktion, die die Bevölkerung umfassend, sachlich und möglichst einfach über die Wirkstoffe und mögliche Nebenwirkungen informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare