Naturschützer prüfen, ob Info-Spaziergang möglich ist

-ma- Die Remscheider Naturschutzverbände prüfen, ob der für den 13. Dezember geplante Informationsspaziergang im Planungsgebiet des Interkommunalen Planungsgebietes Bergisch Born unter welchen Bedingungen stattfinden kann. Der für den vergangenen Sonntag terminierte Spaziergang wurde aufgrund der Corona-Verordnungen abgesagt.

Die Naturschutzverbände weisen daraufhin, dass bisher das Artenschutzgutachten für das Areal nicht freigegeben vorliege, auch müsse das Verkehrsgutachten zukunftsweisend neu entwickelt sowie elf weitere Expertisen in Auftrag gegeben werden. Auch planungssichernde Ankaufsverhandlungen seien offenbar noch nicht zum Abschluss gekommen, teilen RBN, NABU und BUND mit. Die Naturschutzverbände sprechen sich gegen eine weitere Versiegelung von Bodenflächen aus und weisen daraufhin, dass die Ackerhochfläche dem Erhalt des Trinkwassers diene, für die Landwirtschaft gebraucht werde. Außerdem müsse die Artenvielfalt erhalten und entwickelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare