Nate kuschelt wahnsinnig gerne

Sucht ein Zuhause: Bullterrier-Rüde Nate. Foto: Tierheim
+
Sucht ein Zuhause: Bullterrier-Rüde Nate. Foto: Tierheim

Das Tier der Woche: Bullterrier-Rüde muss noch viel lernen

-AWe- Nate ist ein aufgeweckter Bullterrier-Rüde und nicht mehr ganz jung. Geboren wurde er am 12. Februar 2012, aber umso lebhafter. Nate kuschelt wahnsinnig gerne, auch wenn er dabei immer etwas aufgeregt ist, erzählt das Tierheim-Team. Er liebt Spielzeuge, in die man herzhaft hineinbeißen kann und mit denen man mit seinem Menschen zerren kann. Wasser findet er super, wenn er darin planschen kann.

Leider hat er in seinen jungen Jahren nicht viel lernen dürfen und war auch immer ein wenig misstrauisch Menschen gegenüber. Darum bietet das Tierheim den Menschen, die ihm ein Zuhause geben möchten, in den ersten Wochen eine sachkundige Begleitung an. Es wünscht sich für Nate ein Zuhause ohne Kinder und Katzen. Auch möchte er lieber ein Einzelhund bleiben.

Bei Interesse bitte eine Email mit eigener Telefonnummer per E-Mail beim Remscheider Tierheim.

kontakt@tierheim-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Welches Gebäude ist auf dem Foto zu sehen?
Welches Gebäude ist auf dem Foto zu sehen?
Welches Gebäude ist auf dem Foto zu sehen?
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider sind derzeit in der Eifel im Einsatz
Remscheider sind derzeit in der Eifel im Einsatz
Remscheider sind derzeit in der Eifel im Einsatz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare