Nächste Blutspende führt nach Lennep

-tl- Der DRK-Blutspendedienst West bittet wieder zur Blutspende: am Freitag, 18. März, zwischen 15 und 19.30 Uhr in den Räumen des Ortsvereins Lennep des Deutschen Roten Kreuz (DRK). An der Mühlenstraße 14 solle mitgeholfen werden, eine zuverlässige Krankenversorgung mit Blut sicherzustellen – dies könne nur mit Kontinuität bei der Spende erreicht werden.

Das DRK bittet darum, die geltenden Hygienebedingungen zu beachten: Es gelte eine 3G-Regelung. „Zutritt erhalten ausschließlich Menschen, die den Status geimpft, genesen oder getestet (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können. Auf allen angebotenen Terminen besteht zusätzlich eine FFP2-Maskenpflicht.“ Zu beachten sei, dass die notwendigen Tests „nicht unmittelbar vor den Spendelokalen erfolgen“ könnten. Die angewendeten Maßnahmen hätten sich bewährt: „Seit Ausbruch der Coronapandemie hat es der DRK-Blutspendedienst West mit einem Corona-Hygiene- und Sicherheitskonzept erreicht, dass Zehntausende Blutspendetermine ein sicherer Ort für alle Beteiligten geblieben sind.“ Es wird gebeten, möglichst vorab einen Termin zu vereinbaren:

www.blutspende.jetzt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt

Kommentare