Nachbar hinterlässt liebe Worte an Fenstern

Dieses Plakat prangte an der Scheibe von Antik & Trödel. Foto: Epe
+
Dieses Plakat prangte an der Scheibe von Antik & Trödel. Foto: Epe

Botschaften in der Hindenburgstraße

ALT-REMSCHEID -mw- Als Simon Riesebeck von der ErlebBar, Tuffi Schneider vom Antiquitätenladen und die anderen Anlieger der Hindenburgstraße am Sonntag vor ihren Läden standen, trauten sie ihren Augen kaum: Jemand hatte an die Fensterscheiben Plakate mit lieben Worten geklebt. 13 Stück an der Zahl. „Liebe Susanne, danke, dass du die Hindenburgstraße so gut behütest! Hab ein wunderbares 2021!“, prangte auf der Tür von Hutmacherin Susanne Bollmann, „Hey amadeus Hi-Fi! Danke, dass ihr der Hindenburgstraße die richtigen Zwischentöne und fetten Bässe schenkt! Hab ein wunderbares 2021!“, hieß es auf dem bunten Plakat an der Tür vom amadeus Hi-Fi-Studio.

Constanze Epe von den Malerwerkstätten hatte so eine Ahnung, wer das Heinzelmännchen war. Die Handschrift hatte ihn verraten: Tobias Dehler steckte hinter den Botschaften. „Er lebt bei uns im Haus und stellt viel auf die Beine. Zum Beispiel hat er das Instagramprofil der Hindenburgstraße ins Leben gerufen und mit uns das virtuelle Lichterfest geplant“, erzählt Epe. „Man merkt, wie gern er sich hier einbringt. Diese Geste hat uns allen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.“

Jedes der 13 Plakate sei individuell geschrieben worden. „Angesprochen sind dabei alles Leute, die sich mit Herzblut für die Straße einsetzen“, sagt Epe. Die Grußbotschaften lockten auch Spaziergänger an, die vor den Schaufenstern stehenblieben. „Es zeigt einfach so toll den neuen Zusammenhalt hier in unserem Viertel, das seit zwei oder drei Jahren immer mehr zusammenwächst“, sagt Epe. Es sei Bewegung in der Hindenburgstraße. Demnächst wird beispielsweise auch ein Frischemarkt im alten Netto einziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Sie hat ein offenes Ohr für pflegende Angehörige
Sie hat ein offenes Ohr für pflegende Angehörige
Sie hat ein offenes Ohr für pflegende Angehörige

Kommentare