Lennep

Röntgen-Museum: Probleme bei Fassadenbau

Bis heute eine der großen Touristenattraktionen Remscheids: das Röntgen-Museum im Herzen Lenneps. Foto: Roland Keusch
+
Bis heute eine der großen Touristenattraktionen Remscheids: das Röntgen-Museum im Herzen Lenneps.

Bei der Anbringung der Edelstahlschindeln an Haus 3 des Deutschen Röntgen-Museums in Lennep gibt es Probleme.

Remscheid. Die Betongrundlage des Anbaus anno 1959 an der Hardtstraße hat sich als weniger substanziell erwiesen als gedacht. Das erklärt Stadtdirektor und Kulturdezernent Sven Wiertz (SPD) auf RGA-Nachfrage. „Das sind Dinge, die man erst feststellt, wenn man ein Gebäude öffnet.“

Nichtsdestotrotz werde man die Fassade realisieren, damit das Gebäude die äußere Anmutung erfährt, die sich bereits beim mittleren Teil bewährt habe, sagt Wiertz. Derzeit laufen Untersuchungen für eine alternative Befestigungsform. Wann die Sanierung abgeschlossen werden kann, ist unklar. Die energetische Fassadenerneuerung stellt den letzten Bauabschnitt im Deutschen Röntgen-Museum dar, es ist der letzte Teil eines fast 20-jährigen Masterplans. -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach Insolvenz einer Firma: Kunden warten auf ihre eingelagerten Winterräder
Nach Insolvenz einer Firma: Kunden warten auf ihre eingelagerten Winterräder
Nach Insolvenz einer Firma: Kunden warten auf ihre eingelagerten Winterräder
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
Immobilienpreise gehen in Remscheid in den Sinkflug
Die Kicker vom Hackenberg haben wieder Zukunft
Die Kicker vom Hackenberg haben wieder Zukunft
Die Kicker vom Hackenberg haben wieder Zukunft
Blick hinter die Kulissen: So lebt die Luftspiral-Artistin
Blick hinter die Kulissen: So lebt die Luftspiral-Artistin
Blick hinter die Kulissen: So lebt die Luftspiral-Artistin

Kommentare