Müllsammeltage: Jetzt wird die Stadt geputzt

-
+
-

-mw- Sie haben sich mit Handschuhen und Säcken bewaffnet und ihr Umfeld von all dem befreit, das da nicht hingehört: 180 Schüler der Walther-Hartmann-Schule – hier die 2b – beteiligten sich gestern beim Müllsammeltag „Picobello“. Während Klassenlehrerin Daniela Branz mit der zweiten Hälfte der 2b unterwegs war, sammelten die anderen mit Ann-Kathrin Timm und Seda Ülger von der OGS kräftig weiter.

So machten viele Kitas und Schulen mit. Und heute geht es weiter bei „Picobello“: Viele Freiwillige putzen die Stadt heraus, ausgestattet von den TBR. Auch die Stadtspitze macht mit und reinigt die Flächen rund ums Rathaus. Die Stadt freut sich über Fotos in den sozialen Medien unter #picobellors. Foto: Doro Siewert

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?

Kommentare