Konzert

Mozart-Chor verbindet gekonnt Musik mit Lyrik

Die Sänger führten ihr Publikum quer durch die JahrhunderteFoto:Michael Schütz
+
Die Sänger führten ihr Publikum quer durch die JahrhunderteFoto:Michael Schütz

Projektensemble trat in der Lutherkirche auf

Von Sabine Naber

Remscheid. Musik und Lyrik präsentierte der Remscheider Mozart-Chor am Sonntagabend in der Lutherkirche. Kirchenmusikdirektor Christoph Spengler hatte ein Programm zusammengestellt, das quer durch die Jahrhunderte und unterschiedliche Genres führte. Und in dem sich Chorstücke und kurze Gedichte immer wieder abwechselten.

Auf das wunderbar gefühlvoll gesungene „Ein Stündlein wohl vor Tag“ von Josef Gabriel Rheinbergers folgte das kurze Gedicht „Der Kuss“ von Christian Felix Weiße, das die zahlreichen Gäste zum Schmunzeln brachte. Nach dem beschwingt dargebotenen „Night and Day“ von Cole Porter war die nachdenklich machende Lesung „Am Abend“ von Theodor Fontane zu hören, in der es heißt, dass die Welt schlafen gehen möchte. Großartig gelang dem Projektchor der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde auch Johannes Brahms „In stiller Nacht“, dem das Gedicht „Im Herbst“ von Wilhelm Busch folgte. Darin erzählte er zunächst von Spinnen, die Elfenschleier weben, bevor es am Ende hieß: „Leis‘ verknüpft ein zartes Bändchen den Schäfer mit der Schäferin.“ Mit Johann Rutters „God be in my Head“ endete das einstündige Konzert, für das sich das Publikum mit herzlichem Applaus bedankte.

„Es hat uns Freude gemacht, nach der langen Pause wieder für Sie zu musizieren“, versicherte Chorleiter Spengler und bedankte sich, dass so viele Besucher gekommen waren. Als Zugabe sang der Mozart-Chor „Der Mond ist aufgegangen“, was die Gäste mit einem gut zu hörenden: „O wie schön“, kommentierten.

Der große Chor überzeugte durch klare, bestens geschulte Stimmen und ein großartiges, sehr harmonisches Klangvolumen. Unterschiedliche Sängerinnen und Sänger oder auch der Chorleiter, trugen die Gedichte vor. Der Mozart-Chor ist ein Projektchor der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
51-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwer
51-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwer
51-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwer
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband

Kommentare