Morsbach: CDU fordert Behelfsbrücke

-AWe- Der CDU-Ratsherr Norbert Schmitz fordert einen schnellen Wiederaufbau der durch das Hochwasser zerstörten Brücke zwischen Remscheid-Morsbach und dem Gebiet Morsbacher Berg / Beckeraue. Kurzfristig solle festgestellt werden, ob eine Behelfsbrücke in Remscheid-Morsbach installiert werden könne. „Der Schwerlastverkehr, den wir jetzt zum Wiederaufbau nach dem Hochwasser brauchen, muss genauso über den Bach gelangen wie Feuerwehrrüstwagen“, fordert Norbert Schmitz.

Außerdem sei ein Bericht wichtig, wie in Zukunft ein Flut- und Frühwarnsystem zum Schutz der Bevölkerung – nicht nur im Morsbachtal – eingerichtet werden könne. Schmitz findet, damit müssten sich mehrere Fachausschüsse beschäftigen, nicht nur die Bezirksvertretung Alt-Remscheid, für deren Sitzung am 7. September ein Antrag der CDU vorliegt, der sich mit der Aufarbeitung der Hochwasserschäden auseinandersetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare