Musik

Mixed Generations meldet sich nach Corona-Pause zurück

Der Chor Mixed Generations gab sein Jahreskonzert – und zeigte dabei große musikalische Vielfalt.
+
Der Chor Mixed Generations gab sein Jahreskonzert – und zeigte dabei große musikalische Vielfalt.

Chor präsentierte eine beeindruckende Bandbreite.

Von Dela Kirchner

Remscheid. Das erste Jahreskonzert seit Corona – und die Sängerinnen und Sänger hatten die Zeit offenbar genutzt, um noch besser und eindrucksvoller zu werden: Schon nach den ersten Takten von „At The Riverside“ zog der Pop- und Gospelchor Mixed Generations sein Publikum in der Versöhnungskirche in seinen Bann. „Dass wir endlich wieder zusammen singen können, tut uns allen gut,“ beschrieb auch Leiter Christoph Spengler in seiner Begrüßung die Freude über die neugewonnene Normalität. Sein Chor ließ an seiner Begeisterung am Singen nicht eine Minute Zweifel aufkommen, unterstützt von einem Streicherquartett, einem Schlagzeug und dem Chorleiter an den Tasten.

Nur wenige Plätze waren in der Kirche frei geblieben, die in stimmungsvolles Licht getaucht war. Als bemerkenswert entpuppe sich die enorme musikalische Bandbreite des Chores der Evangelischen Auferstehungs-Gemeinde. Viele der ausgewählten Songs wirkten im Chorgewand, als ob sie nie für eine andere Form der Präsentation vorgesehen waren: Egal, ob „Tears in Heaven“ von Eric Clapton, „All You Need Is Love“ von den Beatles oder „Shallow“ von Lady Gaga und Bradley Cooper. Neben den oft fröhlichen, hoffnungsvollen Songs, die an den „Summer of love“ erinnerten, gab es auch deutlich düsterere und nachdenkliche Stücke, die die Stimmung in der Nacht im Garten Gethsemane und Jesu Flehen um sein Leben und die Zwiesprache mit Gott nachvollziehbar machten. Liebeslieder von Bob Dylan („To Make You Feel My Love“) und trotzige Songs von Elton John („I’m Still Standing) rundeten das Programm ab.

Ein Medley aus den Songs der „Toy Story“-Filmreihe zeigte noch einmal, dass die Konzerte des Mixed Generations-Chors mit ihrer außergewöhnlichen Leitung und ihren abwechslungsreichen Programmen immer wieder ein Erlebnis sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Weihnachtsmarkt: Lüttringhausen rückt eng zusammen
Weihnachtsmarkt: Lüttringhausen rückt eng zusammen
Weihnachtsmarkt: Lüttringhausen rückt eng zusammen
Falko Lotz will die Zahlen der Toten und Verletzten reduzieren
Falko Lotz will die Zahlen der Toten und Verletzten reduzieren
Falko Lotz will die Zahlen der Toten und Verletzten reduzieren
Tierheim: Fröhliche Stimmung, düstere Aussichten
Tierheim: Fröhliche Stimmung, düstere Aussichten
Tierheim: Fröhliche Stimmung, düstere Aussichten

Kommentare