Mit dem Herbst kommen die Infekte

Dr. Sven Propson ist Chefarzt der Kinderklinik im Klinikum Solingen. Foto: Klinikum Solingen
+
Dr. Sven Propson ist Chefarzt der Kinderklinik im Klinikum Solingen.

Von Dr. Sven Propson

Der Herbst ist da! So bunt wie die Blätter zu dieser Jahreszeit sind auch die Infekte, die aktuell in Kindergärten und Familien umgehen. Immer, wenn man gerade glaubt, die Nase würde nicht mehr laufen, der Husten sei verschwunden und das Fieber abgeklungen, bahnt sich auch schon die nächste Krankheitsphase an. Doch ist diese Häufung von Infekten bei Kindern normal? Viele Eltern treibt die Sorge um, ihr Kind könne an einer Schwäche des Immunsystems leiden, die die Gesundheit langfristig schädigt. In aller Regel bewegen sich die Infektionen, welche Kinder insbesondere während ihrer Kindergartenjahre durchleben, in ihrer Schwere und Häufigkeit auf einem völlig unverdächtigen Niveau. Acht bis zwölf Infekte pro Jahr, die beispielsweise Luftwege, Magen-Darm-Trakt, Mandeln oder auch das Mittelohr betreffen können, liegen beim Kleinkind durchaus noch im Normbereich. Charakteristisch für diese „normalen“ Infektionen sind hierbei ein akuter Verlauf, wechselnde Erreger und die sich vollständige Erholung des Körpers.

Nächste Woche: Warnzeichen bei Infektionen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November

Kommentare