Mit dem Ermittlerteam Björk und Brand geht es auf Täterjagd

Jana Kämpf ist Bibliothekarin in der Stadtbibliothek. Sie empfiehlt mit „Das Spiel“ einen packenden Thriller. Foto: Vanessa Pereira Magalhaes
+
Jana Kämpf ist Bibliothekarin in der Stadtbibliothek. Sie empfiehlt mit „Das Spiel“ einen packenden Thriller.

Bibliothekarin Jana Kämpf empfiehlt den Thriller „Das Spiel“

Bibliothekarin Jana Kämpf stellt heute den Roman von Jan Beck „Das Spiel“ vor. Mit dem Buch gibt der österreichische Autor, der Rechtswissenschaften studiert und als Jurist gearbeitet hat, sein Thriller-Debüt. Im Wald wird eine Frau beim Joggen ermordet, da die Täter ein Skorpion-Tattoo auf ihrem Körper entdecken. Sie wird auf grauenhafte Art und Weise entstellt, und auch die Schülerin Mavie hat dieses Tattoo. Auf einer Party wird sie von den anderen Gästen auf den leuchtenden Skorpion auf ihrem Rücken aufmerksam gemacht. Doch Mavie hat sich dieses Tattoo nie stechen lassen.

Zur gleichen Zeit wird der österreichische Ermittler Christian Brand von Europol angefordert, um Personenschutz bei Inga Björk zu leisten. Sie ermittelt gegen ein grausames Spiel im Darknet. Ganz normale Menschen machen hierbei Jagd auf andere Personen, um diese zu verstümmeln und der hohen Gewinnsumme ein Stück näher zu kommen.

Björk und Brand können den Fall nur knacken, indem sie Teil des Spiels werden. Der Thriller hat verschiedene Erzählstränge.

Wir verfolgen Björk und Brand auf der Suche nach den Jägern und Mavie nach der Herkunft ihres Tattoos. Außerdem spielt der Journalist Werner Krakauer eine Rolle, da er sich als Jäger ausgibt, um die Opfer zu retten.

Zweiter Teil der Reihe steht im Neuerscheinungsregal

Es gibt zwar brutalere Thriller, aber die Spannung ist, durch kurze Kapitel aus Sicht verschiedener Personen, auf einem hohen Niveau. Zudem gibt es vereinzelt Erzählstränge, in welchen wir die Jagd aus Sicht der Jäger und der Opfer miterleben, was für einige Überraschungen sorgt.

Und wer nicht genug von dem Ermittlerteam Björk und Brand bekommen kann, findet in der Bibliothek an der Scharffstraße in Remscheid den zweiten Teil „Die Nacht“ im Neuerscheinungsregal. Beck, Jan: Das Spiel. Es geht um dein Leben. 474 Seiten, Penguin Verlag, 2020, ISBN 978-3-328-10557-2; in der Stadtbibliothek zu finden bei „UR BECK Thriller“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht

Kommentare