Klassik-Reihe startet am Samstag

Metropolitan Opera: Cinestar überträgt live aus New York

Das Cinestar am Bahnhof zeigt nicht nur die neuesten Filme, sondern veranstaltet auch Events.

So verwandelt sich der Kinosaal ab kommendem Samstag zehn Mal in eine Konzertbühne. Denn am 9. Oktober eröffnet das Cinestar die diesjährige Met-Saison. Das Multiplexkino überträgt dabei immer samstags ab 19 Uhr die Metropolitan Opera live aus New York.

Mit der Oper „Boris Gudonow“ beginnt die Reihe, die noch bis Juni 2022 läuft. Mussorgskys berührende Inszenierung in der Produktion von Stephen Wadsworth fängt hier die Hoffnung und das Leid des russischen Volkes ein.

Weitere Termine: 23. Oktober: Blanchard: Fire shut up in my bones, 4. Dezember: Aucoin: Eurycide, 1. Januar: Massenet: Cinderella, 29. Januar: Verdi: Rigoletto, 12. März: Strauss: Ariadne auf Naxos, 26. März (17 Uhr!): Verdi: Don Carlos, 7. Mai: Puccini: Turandot, 21. Mai: Donizetti: Lucia di Lammermoor, 4. Juni: Dean: Hamlet. -mw-

Karten: Gibt es für je 29,50 Euro an der Kinokasse oder: www.cinestar.de/kino-remscheid

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare