Autobahn war teilweise gesperrt

Mehrere Pkw beteiligt: Schwerer Unfall auf A1 sorgt für Stau

52 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Symbolbild: Roland Keusch
+
Auch Feuerwehrleute aus Remscheid waren im Einsatz.
  • Verena Willing
    VonVerena Willing
    schließen

Zunächst war von mehreren Verletzten die Rede - am Ende blieb es bei einem verletzten Autofahrer. Wegen des Unfalls staute es sich auch in Lüttringhausen und Lennep.

Remscheid. Am Samstagnachmittag hat es einen Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Autobahn 1 zwischen Ronsdorf und Lennep gegeben. Wegen des Unfalls musste die Polizei die A1 in Richtung Köln sperren. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen. Gegen 18 Uhr konnte zunächst ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Die Bergungsarbeiten dauerten noch bis in die Abendstunden.

Bei dem Unfall am Samstagnachmittag wurde der Verursacher verletzt. Laut Polizei hatte er den stockenden Verkehr vor sich übersehen und fuhr ein Fahrzeug auf. Das wurde durch die Wucht des Aufpralls auf ein weiteres Auto geschoben. Am Ende waren es derer vier.

Der Verletzte wurde zunächst vor Ort versorgt und anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Auf der Autobahn staute sich der Verkehr zum Teil auf einer Länge von bis zu 6 Kilometern. Auch die Ausweichstrecken in Remscheid waren komplett überlastet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl

Kommentare