RGA-Ostermenü

Das Dessert: Mascarponemousse mit Rhabarberragout

Frisches Obst und frische Minze ergänzen das leichte Osterdessert aus Mascarponemousse.
+
Frisches Obst und frische Minze ergänzen das leichte Osterdessert aus Mascarponemousse.

Was bei einem Frühlingsdessert sicher nicht fehlen darf, ist Rhabarber. Das rosa Gewächs gibt es nur kurze Zeit im Jahr und schmeckt frisch-säuerlich.

Das Dessert bildet den süßen Abschluss des diesjährigen RGA-Ostermenüs. Das Team der Lenneper Brasserie Mon Ami hat dazu ein köstliches, aber relativ einfach zuzubereitendes Rezept entwickelt.

Einzukaufen sind dazu neben den Grundzutaten vor allem einige Früchte. Man sollte darauf achten, einige besonders schöne Exemplare fürs spätere Garnieren aufzubewahren. Übrigens: Wer es besonders einfach möchte, kann statt der selbst zubereiteten Mousse auch Eis verwenden.

Einkaufsliste für 4 Personen

  • Mascarpone
  • geschlagene Sahne
  • 25 ml O-Saft
  • Orange
  • 2 Blatt Gelatine
  • Vanilleschote
  • etwas Zucker
  • 125 g Rhabarber
  • 100 g Erdbeeren
  • 100 g Himbeeren
  • etwas Puderzucker, Zitronensaft
  • 2 EL Honig
  • 100 g griechischen Joghurt

Für die Mascarponemousse sollten zunächst 20 Gramm Zucker und zwei Blatt Gelatine in etwa 25 Milliliter Orangensaft aufgelöst werden. Mascarpone hinzugeben und glatt rühren. Die geschlagene Sahne wird untergehoben, danach kann die Mousse bis zum Anrichten kaltgestellt werden.

Wer auf den Aufwand verzichten möchte, kann gerne auch auf Eis zurückgreifen sagt Stefan Clemens. „Wir richten unsere Mousse beispielsweise eher wie ein Parfait an, also gefroren“, sagt der Koch. Dafür können auch kleine Förmchen genommen werden, worin die Mousse vor dem Kaltstellen hineingegeben wird.

Die Vorspeise: Gebratenes Zanderfilet auf bunten Linsen und gebratenem Spargel

Zu der Mousse soll es zudem Rhabarberragout und Honig-Joghurt geben. Für das Ragout braucht es 125 Gramm Rhabarber, der zunächst geschält und in schräge Streifen geschnitten wird. Die Stücke werden anschließend mit Kristallzucker überstreut und ziehen gelassen.

Währenddessen können die je 100 Gramm Erdbeeren und Himbeeren geputzt werden. Mit etwas Puderzucker und Zitronensaft wird die Beerenbasis abgerundet und im Anschluss passier, um die Kerne zu entfernen. Danach kommt der Rhabarber hinzu und wird untergemischt.

Das Hauptgericht: Kalbsbäckchen mit Süßkartoffelpüree

Ein paar sehr schöne Erd- oder Himbeeren könne man auch zur Garnierung benutzen, das Auge isst eben immer mit. Zu guter Letzt kann man für das Osterdessert noch 100 Gramm griechischen Joghurt mit 2 Esslöffeln Honig vermischen und dazu reichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Kunsthandwerker-Basar findet wieder statt
Kunsthandwerker-Basar findet wieder statt
Kunsthandwerker-Basar findet wieder statt

Kommentare