Pandemie

Martinsfest ist eine schöne Abwechslung

Die Bewohner lauschten der Martinsgeschichte auf dem Hof hinter dem Landhaus. Einer hatte sich sogar als St. Martin verkleidet. Foto: Dankers
+
Die Bewohner lauschten der Martinsgeschichte auf dem Hof hinter dem Landhaus. Einer hatte sich sogar als St. Martin verkleidet.

Senioren feierten im Landhaus im Laspert.

Remscheid. Traditionen aufrechterhalten und ein Stück weit für Normalität in Pandemiezeiten sorgen – das hat das Landhaus im Laspert in den vergangenen Tagen getan. Die Senioreneinrichtung an der Steinstraße feierte den heiligen Sankt Martin an der frischen Luft. Im Hof hinter dem Gebäude sorgten die Betreuer für einen Sitzkreis auf Abstand. Alle waren dabei natürlich dick eingepackt.

Am Lagerfeuer lauschten die Senioren dann der Geschichte vom heiligen Martin de Tours, der dem Bettler im eiskalten Winter einen Teil seines Mantels abgibt. Eine Bewohnerin erzählte die Geschichte, zwei andere spielten sie nach. Der Clou: Ein Bewohner hatte sich dafür eigens als St. Martin verkleidet – stilecht mit rotem Umhang, Holzschwert und Reiterhelm.

Natürlich durften danach auch die traditionellen Martins- und Laternenlieder nicht fehlen. An der frischen Luft war das kein Problem. Zum Abschluss des Martinsfestes gab es für jeden Bewohner noch einen liebevoll gebackenen Weckmann. Die Kochgruppe des Hauses hatte diese am Tag zuvor fleißig gebacken. „Für alle war das eine schöne Abwechslung in diesen Zeiten“, sagt Alltagsbegleiter Martin Dankers. „Die Senioren leiden unter der aktuellen Situation.“ Gerade diejenigen, die noch relativ fit seien, vermissten die Ausflüge zur Müngstener Brücke oder zu Blumen Kremer.

Die Bewohner dürften zwar Besuch erhalten, Familien sollten sich aber vorab telefonisch erkundigen. Bislang gebe es noch keinen positiven Coronafall im Landhaus. „Es wird künftig Schnelltests für die Besucher geben“, kündigt Dankers an. „Denn derzeit müssen wir darauf hoffen, dass die Besucher ehrlich sind.“ mw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai

Kommentare