Auszeichnung

Mannesmann-Preis geht an Famag

Ralf Hunke und Thomas Pomp von Famag. Archivfoto: Roland Keusch
+
Ralf Hunke und Thomas Pomp von Famag.

Corona hat es ein wenig verzögert, aber heute wird die Reinhard-und-Max-Mannesmann-Auszeichnung 2020 verliehen, Preisträger ist der Remscheider Bohr-Hersteller Famag.

Los geht die Veranstaltung um 14 Uhr im Saal des Deutschen Werkzeugmuseums in Hasten. Verliehen wird der Preis vom Förderverein Mannesmann-Haus. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Kellerbrand in der Hindenburgstraße
Kellerbrand in der Hindenburgstraße
Kellerbrand in der Hindenburgstraße
Geldautomat in Lennep gesprengt: Verdacht auf TNT
Geldautomat in Lennep gesprengt: Verdacht auf TNT
Geldautomat in Lennep gesprengt: Verdacht auf TNT

Kommentare