Feuerwehr

Lüttringhausen: Zwei Autos in Brand - Verdacht der Polizei

Die Feuerwehr löschte dieses brennende Fahrzeug - und ebenso einen 30 Meter weiter geparkten Wagen.
+
Die Feuerwehr löschte dieses brennende Fahrzeug - und ebenso einen 30 Meter weiter geparkten Wagen.

In Lüttringhausen haben in der Nacht zum Sonntag zwei Autos gebrannt. Die Polizei hat eine Vermutung zur Brandursache.

Remscheid. An der Klauser Delle haben in der Nacht zum Sonntag zwei Autos gebrannt. Der Notruf war gegen 1 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen. Als die Freiwillige Feuerwehr Lüttringhausen eintraf, schlugen den Einsatzkräften bereits meterhohe Flammen entgegen.

Die Feuerwehr löschte beide Brände. Da die Wagen an einer Hausfassade geparkt waren, kontrollierten die Einsatzkräfte auch das Gebäude. Ein Polizeisprecher erklärte noch in der Nacht, dass die Polizei aufgrund der räumlichen Lage von einer Brandstiftung ausgehe.

Beide Wagen waren rund 30 Meter voneinander entfernt geparkt, brannten jedoch nahezu parallel ab. Beide Wagen wurden erheblich beschädigt. -to-
Unfall: Radfahrer tödlich verletzt - Anzeigen gegen Gaffer

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare