Kinderbetreuung

Linke: Sorge um Kindertagespflege wegen Energiekosten

Brigitte Neff-Wetzel von der Linken.
+
Brigitte Neff-Wetzel von der Linken.

Hohe Energiekosten: Linke fürchtet Wegfall zahlreicher Betreuungsplätze.

Remscheid. -wey- Angesichts der gestiegenen Kosten in vielen Bereichen sorgt sich die Partei Die Linke um die Kindertagespflege in Remscheid. Tagesmütter und -väter würden sich zunehmend darüber beklagen und teils sogar eine Aufgabe ihrer Tätigkeit in Erwägung ziehen, schreibt die Partei in einer Anfrage zum Sozial- und zum Jugendhilfeausschuss. In der Betreuung von Kleinkindern sei eine Senkung der Raumtemperatur, um Energie und Kosten zu sparen, nicht möglich, die Tageseltern könnten die zusätzlichen Kosten aber auch nicht über höhere Elternbeiträge weitergeben.

Diese „unlösbare Situation“ könne auf Dauer zu einem „Wegfall zahlreicher Betreuungsplätze“ führen, mahnt die Fraktionsvorsitzende Brigitte Neff-Wetzel. Tagesmütter und -väter springen nicht zuletzt häufig da ein, wo Kindergartenplätze fehlen. Und das tun in Remscheid zahlreiche Plätze. Von der Verwaltung möchte die Linke mit der Anfrage erfahren, ob es bereits eine Anpassung der Sachleistungen für Tageseltern gab oder ob diese inzwischen geplant ist. In Radevormwald beispielsweise hatte der Stadtrat Einmalzahlungen für Tageseltern beschlossen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
S 7 fährt fünf Tage nur bis Remscheid
S 7 fährt fünf Tage nur bis Remscheid
S 7 fährt fünf Tage nur bis Remscheid

Kommentare