Termine

Leuchtsteine und Schiefer: Museen feiern

  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Internationaler Museumstag am 15. Mai

Von Melissa Wienzek

Remscheid. Außer der Landtagswahl steht am Sonntag, 15. Mai, gleich noch ein Ereignis an: der 45. Internationale Museumstag untere dem Leitthema „Museen mit Freude entdecken“. Drei Remscheider Institutionen öffnen an diesem Tag ihre Türen für Gäste − und bieten dabei Aktionen an. Wir geben einen Überblick.

Deutsches Röntgen-Museum: Um 10 Uhr startet eine Führung für Kinder mit Johannes vom X-Club, um 11 und 15 Uhr startet die Familienführung „Von Leuchtsteinen und Geheimverstecken“ mit Sonja Klarhof, speziell für Kinder ab dem Vorschulalter. Danach gibt es jeweils spannende Vorführexperimente im RöLab mit Anna Kätker. Um 12 Uhr schließt sich eine Führung durch Röntgens Geburtshaus an, um 14.30 Uhr und um 16 Uhr startet jeweils eine durchs Röntgen-Museum.

Deutsches Werkzeugmuseum: Ausprobieren und mitmachen heißt es in Hasten zwischen 10 und 18 Uhr. Die Bandbreite reicht von Löten bis 3-D-Druck, von Schieferbearbeitung bis zum Buchbinden, vom Beitelschleifen bis zu Einsatzfahrzeugen des THW, von der Laserbeschriftung bis zum Schnitzen von Holz und vielem mehr. Am Schieferstand können sich die Gäste eine Grundform herstellen lassen, die dann per Laser beschriftet wird. Spaß haben die Kids erfahrungsweise auch beim Basteln eines Schlüsselanhängers mit selbst eingeschlagenem Namen beim Förderkreis Deutsches Werkzeugmuseum. Zudem präsentieren sich als Bestandteil des Themenjahres „Alles in Bewegung“ an diesem Sonntag die Bergischen Museen in Hasten. Hier ist das Deutsche Werkzeugmuseum Gründungsmitglied und seit 2019 aktiv eingebunden. „Bei so vielen Aktivitäten wird man natürlich hungrig und durstig“, sagt Direktor Dr. Andreas Wallbrecht. „Daher bieten wir leckere Schweinereien vom Grill der IG Hasten an.“ Zudem gibt es Waffeln, Kaffee, einen italienischen Wein, ein Bier oder einen passenden Softdrink. Il Camino vom Hasten verwöhnt den Gaumen. Absolutes Highlight: Um 12, 14 und 16 Uhr wirft Dr. Wallbrecht die große Dampfmaschine an. 

Papiertheater Haase: Das private Papiertheater samt Museum der Eheleute Haase in der Ackerstraße 14 öffnet an jenem Tag von 14 bis 17 Uhr. Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich. „Gerne führen wir durch unser kleines Museum und erzählen Geschichten über die Herkunft der Theater und geben Erklärungen zu den Ausstellungsstücken“, sagt Sieglinde Haase. Mittlerweile gibt es in der Ausstellung 30 alte Bühnen aus ganz Europa zu besichtigen. Sie stammen aus der Zeit um 1900. Um 18 Uhr spielen die Haases „Die kleine Meerjungfrau“, ein bezauberndes Märchen für Erwachsene von Hans Christian Andersen. Die Bühnenbilder sind Nachdrucke von historischen Papiertheaterbögen. Anmeldung für die Aufführung: Tel. 7 72 87, Eintrittspreis: 8 Euro pro Person.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen

Kommentare