TBR legen ihren Jahresbericht vor

-lho- Die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) werden in der kommenden Woche ihren Jahresbericht für 2019 im zuständigen Betriebsausschuss vorlegen. Demnach verzeichneten die Technischen Betriebe 2019 einen im Vergleich zum Vorjahr um 1 374 200 geringeren Jahresüberschuss von 3 729 700 Euro. „Die Investitionen liegen mit 7 704 900 Euro um 3 381 300 Euro unter dem Vorjahresniveau. Von den Gesamtinvestitionen entfallen 4 724 000 Euro (Vorjahr 7 716 600) auf Anlagen der Abwasser- und Abfallbeseitigung, der Straßenreinigung, Friedhöfe und Forstwirtschaft“, heißt es in einer kurzen Zusammenfassung des Jahresberichtes. Mit durchschnittlich 366 Beschäftigten zeigt der Personalbereich eine relativ stabile Entwicklung im Vorjahresvergleich. Alle Zahlen und weitere Details werden am 22. September ab 17 Uhr im Großen Sitzungssaal des Remscheider Rathauses, Theodor-Heuss-Platz 1, besprochen. Weitere Tagesordnungspunkte im Betriebsausschuss für die Technischen Betriebe Remscheid sind unter anderem ein Bericht zum Starkregenrisikomanagement sowie Anträge zu einer Spendenaktion für Remscheider Bäume und das Renaturieren zusätzlicher Flächen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare