Hübsch

Lara-Kristin Bayer und Kevin Köster sind Miss und Mr. Remscheid

Lara-Kristin Bayer wurde zur - Miss Remscheid im Allee-Center gewählt, , Kevin Köster zum Mr. Remscheid. Foto: Doro Siewert
+
Lara-Kristin Bayer wurde zur - Miss Remscheid im Allee-Center gewählt, , Kevin Köster zum Mr. Remscheid.

Im Remscheider Allee-Center stellten sich 14 junge Frauen und drei Männer zur Wahl. Die Juroren hatten keine leichte Wahl zu treffen.

Von Bernd Büllesbach

14 bildhübsche Teilnehmerinnen und drei männliche Teilnehmer – alle nicht aus Remscheid – hofften am Samstag im Allee-Center auf den Titel Miss Remscheid und Mister Remscheid. Sie präsentierten sich auf dem Catwalk vor den Juroren DJ Marcel Filodda, Daniel Juhr vom gleichnamigen Verlag, Ralf Wieber von der Interessengemeinschaft (ISG) Allee-Straße, die Center-Managerin Andrea Schwenke und die aktuelle Miss Germany von 2018 Anahita Rehbein.

Ohne der Wertung der Jury vorgreifen zu wollen, sprach Mustafa Altunsoy ein salomonisches Urteil: „Ich finde alle 14 Teilnehmerinnen gleichermaßen hübsch, und ich wüsste nicht, wem der erste Platz gebührt.“ Zu einem ähnlichen Urteil kam auch Leo Knab. „Ich finde den Mut bewundernswert, sich der Jury und Zuschauern zu präsentieren“, und seine Frau fügte hinzu: „Ich glaube, alle hätten den Titel Miss Remscheid verdient.“

Der Beruf Fleischbeschauerin sorgte für Belustigung

Mit der Nummer zwei startete die 28-jährige Kim Jasmin Schulte aus Langenhagen, Kreis Gütersloh, die bei der Vorstellung verriet, dass sie Fleischbeschauerin von Beruf ist. Dies rief dann doch bei den zahlreichen, vorbeischlendernden Besuchern ein Lächeln hervor. Als Hobby gaben die jungen Damen Sport, Fitness, Tanzen und Komparsenrollen bei Filmproduktionen an. Alle wollen natürlich den Durchbruch zur internationalen Karriere schaffen, welche Jurorin Anahita Rehbein als Miss Germany 2018 auf nationaler Ebene schon geschafft hat. Nach der ersten Runde präsentierten sich die Damen in Bademoden, die jedes körperliche Defizit offenbarte. Routiniert überstanden die Teilnehmerinnen diese Runde. Die Jury steckte die Köpfe zusammen, um ihre Wertung vorzunehmen. Bei den Herren war es bei nur drei Teilnehmern unproblematisch, eine Wahl zu treffen. Die Entscheidung fiel auf Kevin Köster als Mister Remscheid, den 2. Platz belegte Mario Troito. Bei den Damen war es ungleich schwerer, eine Entscheidung herbeizuführen. Da nachvollziehbare, messbare Kriterien nicht zur Verfügung standen, musste der Gesamteindruck von Präsentation und persönlicher figürlicher Präferenz der Juroren den Ausschlag geben.

Juror Ralf Wieber verriet, dass keine große Diskussion bei der Wahl stattgefunden habe. „Wir haben uns individuelle Notizen zu jeder Teilnehmerin gemacht und mit Punktzahlen versehen.“

Das Ergebnis: Miss Remscheid 2018 wurde die 19-jährige Auszubildende Lara-Kristin Bayer, den 2. Platz belegte Maria Troito und den 3. Platz errang Muriel Dunke.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Gefahrenpotenzial“: Hasten hat noch einen weiteren Schandfleck
„Gefahrenpotenzial“: Hasten hat noch einen weiteren Schandfleck
„Gefahrenpotenzial“: Hasten hat noch einen weiteren Schandfleck
Theodor-Heuss-Platz: Autofahrer übersieht Treppe
Theodor-Heuss-Platz: Autofahrer übersieht Treppe
Theodor-Heuss-Platz: Autofahrer übersieht Treppe
Corona: Fünfthöchste Inzidenz in Deutschland- Quarantänen für Kita-Gruppen und Klassen
Corona: Fünfthöchste Inzidenz in Deutschland- Quarantänen für Kita-Gruppen und Klassen
Corona: Fünfthöchste Inzidenz in Deutschland- Quarantänen für Kita-Gruppen und Klassen
Let‘s Love: Remscheiderin Stefanie Lopez Suarez zieht in eine „Hütte voller Liebe“
Let‘s Love: Remscheiderin Stefanie Lopez Suarez zieht in eine „Hütte voller Liebe“
Let‘s Love: Remscheiderin Stefanie Lopez Suarez zieht in eine „Hütte voller Liebe“

Kommentare