Ladepunkte am Busbahnhof fallen weg

-wey- Mit dem Umbau-Start auf dem Friedrich-Ebert-Platz fallen ab dem 17. September auch die dort bisher installierten Lade-Säulen für E-Autos weg. Das teilen die Stadtwerke mit. Dies sei zur Durchführung der geplanten Arbeiten notwendig, heißt es. E-Mobilisten stehen aber Alternativen in der Umgebung zur Verfügung, die auch noch ausgebaut werden sollen.

So gebe es Ladestationen auf dem Gewag-Gelände in der Emil-Nohl-Straße und auf dem Parkplatz von Möbel Knappstein. Die Station im Parkhaus am Allee-Center soll zudem bis Jahresende von zwei auf vier Ladesäulen erweitert werden. Weitere Ladepunkte seien an der Daniel-Schürmann-Straße sowie an der Konrad-Adenauer-Straße geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare