Kuli Hebezeuge schickt Superkran auf die Reise

+

Remscheid -ma- Die Auftragslage der Firma Kuli Hebezeuge – Helmut Kempkes GmbH ist trotz Corona gut. Das Unternehmen mit Produktionsstätten an der Bismarckstraße und im Industriegebiet Großhülsberg fertigt Krane, Seilzüge und Krankomponenten für Auftraggeber in mehr als 120 Ländern. Jüngst schickten Geschäftsführer Dr. Oliver Kempkes (v. l.), Service- und Montageleiter Peter Mielke und Verkaufsleiter Inland Helge Kost einen in Remscheid gefertigten Superkran auf die Reise. Der 90 Tonnen schwere Kran mit einer Spannweite von 40 Metern und zwei Hubwerken mit einer Tragkraft von 25 und 40 Tonnen kommt im Saarland zum Einsatz. Foto: Roland Keusch

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare