Alleestraße

Kinderland: Eröffnung noch in diesem Jahr

Leo Schönhals kündigt Neueröffnung an. Foto: Roland Keusch
+
Leo Schönhals kündigt Neueröffnung an.

Der Nachwuchs soll sich im Kinderland künftig nach Herzenslust austoben können.

Remscheid. Nachdem unter anderem wegen der Corona-Pandemie mehrfach die Eröffnung verschoben wurde, kündigt Investor Leo Schönhals noch für dieses Jahr die Eröffnung des Spieleparadieses für Kinder an der unteren Alleestraße an. „Es sei denn, dass es noch einmal zu einem Lockdown kommt“, erklärt der Geschäftsmann. Im Gebäude, in dem früher einmal ein Nordsee-Restaurant untergebracht war, müssten nur noch kleine bauliche Veränderungen vorgenommen werden.

Die Genehmigung der Stadt liege aber vor. Der Nachwuchs soll sich im Kinderland künftig nach Herzenslust austoben können. Entsprechende Spiel- und Sportgeräte will der Remscheider bestellen.

Schönhals betreibt auch das Kaufhaus Bingo an der Alleestraße, wofür er einen Kooperationspartner gewonnen hat. Nach dem Shop-in-Shop-Prinzip werde das Warenhaus Inferno mit Sitz in Schwelm am Donnerstag eine Filiale eröffnen. Nach wie vor findet es Schönhals bedauerlich, dass erst einmal die Öffnung der unteren Alleestraße für den Straßenverkehr vom Tisch ist. Diese hätte der Einkaufsmeile einen wichtigen Impuls gegeben. zak

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Gericht bestätigt Haftstrafe für versuchte Racheaktion
Gericht bestätigt Haftstrafe für versuchte Racheaktion
Gericht bestätigt Haftstrafe für versuchte Racheaktion

Kommentare