84 Kinder und 22 Mitarbeiter in Quarantäne

Kita geschlossen

-böh- Die städtische Kindertagesstätte Am Holscheidsberg wird vorübergehend geschlossen. 84 Kinder und 22 pädagogische Fachkräfte aus Remscheid müssen in häusliche Quarantäne. Das teilte die Stadt Remscheid am späten Donnerstagnachmittag mit. Grund sei ein positiv auf das Coronavirus getestetes Kind. Es habe die Kindertagesstätte zuletzt am Montag besucht.

Auch an Remscheider Schulen gibt es neue Corona-Fälle: Von der Albert-Einstein-Gesamtschule meldete die Stadtverwaltung gestern gleich fünf Schüler, die sich neu mit dem Coronavirus infiziert hatten. Fünf Klassen beziehungsweise Kurse unterschiedlicher Jahrgangsstufen samt der betroffenen Lehrer erwartet deshalb eine zweiwöchige häusliche Quarantäne. Gleiches gilt für einen Klassenverbund und die dort unterrichtenden Lehrkräfte der Alexander-von Humboldt-Realschule. Dort wurde ein Achtklässler positiv getestet. Ebenfalls ein positives Testergebnis erhielt gestern ein Lehrer des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare