Kerzen und Lichter tauchen die Hindenburgstraße in ein glanzvolles Licht

+

In eine besondere Atmosphäre, die den ein oder anderen auf die bald beginnende Adventszeit einstimmen mochte, tauchten viele Kerzen und Lichter die Hindenburgstraße. Am frühen Dienstagabend begann das Lichterfest der Interessengemeinschaft. Ausbleiben mussten pandemiebedingt eine Andacht und Aktionen der Händler, wie es sie in den vorherigen Jahren gegeben hatte. So blieben statt zahlreicher Gäste auf den Bürgersteigen und in den Geschäften nur die illuminierten, teils weihnachtlich dekorierten Schaufenster. Damit die Nachbarn dennoch ins Gespräch kommen konnten, richtete die Interessengemeinschaft einen Facebook-Livestream ein, der aus dem Geschäft Hindenburgstraße 37 gesendet wurde. Zusätzlich waren die Remscheider aufgerufen, unter dem Hashtag „#hierlebtremscheid“ Impressionen des Lichterfestes zu teilen. Foto: Roland Keusch

Weitere Fotos gibt es im Internet: www.rga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare