Wer kennt sich im Verkehr gut aus?

Wer kennt sich im Verkehr gut aus?

In der vergangenen Woche konnten Kinder und Eltern erstmals bei unserem Verkehrsquiz, das gemeinsam mit den Verkehrserziehern der Polizei durchgeführt wird, rätseln. Die ersten richtigen Antworten sind schon eingegangen. Auch in dieser Woche gibt es wieder drei Fragen.

Auflösungen vom 21. November:

1 C) 140 Meter weit sind reflektierende Elemente an Kleidung erkennbar. Anders als bei Kinderkleidung gibt es diese bei Erwachsenen nur selten. 2 A) Bei 50 km/h beträgt der Anhalteweg 40 Meter. Die Faustformel: (Geschwindigkeit : 10) x 3 = Reaktionsweg; (Geschwindigkeit : 10) x (Geschwindigkeit : 10) = Bremsweg, beides zusammen ist der Anhalteweg. 3 A) Kinder sollten ihren Füßen am Bordstein das Kommando „Halt, Stop!“ geben, denn Kinder können noch nicht gleichzeitig gehen und den Verkehr wahrnehmen, so die Erklärung der Polizei.

Hier die neuen Fragen:

1. Ein Autofahrer will den Kreisverkehr verlassen, was ist richtig? A) Er muss blinken. B) Er muss nicht blinken. C) Er darf vor dem Fußgänger fahren.

2. Mit welchem Mindestabstand darf ein Autofahrer einen Radfahrer innerhalb geschlossener Ortschaften überholen? A) 1 Meter B) 1,5 Meter C) 2 Meter

Und diese Frage können die Kinder alleine beantworten:

3. Auf dem Gehweg bin ich besonders sicher unterwegs, wenn ich  . . . A) . . . auf der Bordsteinkante balanciere. B)  . . . ganz schnell laufe. C) . . . an der Häuserseite gehe. Meine Mutter nennt das auch die „Kinderseite“.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jakobsstollen: Eindringlinge riskieren ihr Leben
Jakobsstollen: Eindringlinge riskieren ihr Leben
Jakobsstollen: Eindringlinge riskieren ihr Leben
Biker-Mode wird in Remscheid in Handarbeit hergestellt
Biker-Mode wird in Remscheid in Handarbeit hergestellt
Biker-Mode wird in Remscheid in Handarbeit hergestellt
Unfall: Flüchtiger wird nach Zeugenhinweisen angehalten
Unfall: Flüchtiger wird nach Zeugenhinweisen angehalten
Unfall: Flüchtiger wird nach Zeugenhinweisen angehalten
Corona: Inzidenz in Remscheid bei 31,4
Corona: Inzidenz in Remscheid bei 31,4
Corona: Inzidenz in Remscheid bei 31,4

Kommentare