Keine neuen Coronafälle im Haus Lennep

-ric- 42 Tage wütete das Coronavirus im Haus Lennep. Jetzt scheinen die Infektionen unter den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Stillstand gekommen zu sein. „Wir sind unglaublich erleichtert und freuen uns sehr, dass wir nach heutigem Stand keine positiven Testergebnisse in der Einrichtung haben“, sagt Jutta Berendes, Leiterin des Hauses Lennep und der Stockder Stiftung. Wie berichtet, war es Anfang Dezember zu einem explosionsartigen Ausbruch im Haus Lennep gekommen. 112 betagte Menschen lebten damals in dem Heim in der Hackenberger Straßen. Binnen weniger Tagen infizierten sich 63 von ihnen und dazu 29 Beschäftigte. Anfang Januar meldete die Einrichtung den Tod von 19 Bewohnern, die an Covid-19 erkrankt waren. Unter den Mitarbeitern kam es zu einzelnen schweren Verläufen. Krankheit und Tod lösten Trauer und Sorgen aus. Bis zum 13. Januar unterstützte die Bundeswehr die Einrichtung bei ihrem Kampf gegen das Virus. Zwischenzeitlich wurden zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter gegen das Virus geimpft.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz

Kommentare