Kanzlerkandidat ist bei SPD zu Gast

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Foto: Kay Nietfeld/dpa
+
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz.

-zak- Zu einer Online-Diskussion mit SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz lädt der Bundestagskandidat Ingo Schäfer für Freitag, 23. April, ein. Die Debatte im Internet beginnt um 16.30 Uhr und soll rund eine Stunde dauern. Themen, die dabei besprochen werden, sollen die Teilnehmer bestimmen. „Ich freue mich, dass unser Kanzlerkandidat virtuell zu uns in den Wahlkreis kommt“, sagt Ingo Schäfer:

„Das Coronavirus macht Präsenzveranstaltungen zurzeit leider nicht möglich. Trotzdem wollen wir mit so vielen Menschen wie möglich ins Gespräch kommen“, fügt der Solinger SPD-Politiker hinzu, der sich bei der Bundestagswahl am 26. September um das Direktmandat im Wahlkreis 103 bewirbt. Den Rahmen für die Veranstaltung liefert die „digitale Deutschlandtour“, die Scholz gestartet hat. Eine Live-Übertragung erfolgt unter anderem bei Facebook unter www.facebook.com/ SPDBundestagskandidat. Ein Link zu dieser WebEx-Veranstaltung ermöglicht die Teilnahme an der Diskussion. Informationen dazu unter:

www.spd-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute

Kommentare