Bis Ostern auf Youtube

Kantor lässt Passion in 47 Videos erklingen

Johannes Geßner ist Kreiskantor des Evangelischen Kirchenkreises Lennep. Er hat alle 47 Videos daheim selbst bearbeitet. Archivfoto: Roland Keusch
+
Johannes Geßner ist Kreiskantor des Evangelischen Kirchenkreises Lennep. Er hat alle 47 Videos daheim selbst bearbeitet.

Zur Einstimmung auf das Osterfest liefert der Kreiskantor des Evangelischen Kirchenkreises Lennep, Johannes Geßner, die passende musikalische Begleitung.

Von Melissa Wienzek

In der Fastenzeit startet er ein neues Projekt – und jeder Remscheider kann es hören. Wir erklären, wie.

Was ist unter dem Titel „Passion 2021“ genau geplant?

Ein kurzes musikalisches Innehalten für jeden Tag, beschreibt es Johannes Geßner. So ähnlich, wie er es bei seinem klingenden Adventskalender im Dezember schon gehandhabt hat. Dieses Mal sind natürlich andere Themen und andere Beteiligte dabei. „Wie immer ist uns dabei die Abwechslung wichtig.“ Sprich: verschiedene Besetzungen und Stile. „Es reicht vom klassischen Passionschoral bis zu Gospel und Pop, auch den Jazz streifen wir“, erklärt Geßner.

Welche Künstler machen mit?

„Wir haben ganz tolle Künstler gefunden, die mitmachen und die wir damit finanziell unterstützen“, freut sich der Kreiskantor. Zum Beispiel Hae Min Geßner, Fabian Strotmann, Dirk Trümmelmeyer, Meike Krautscheid, Beate Jordan, Dominik Schneider, Thomas Gutermann und einzelne Mitglieder des Lenneper Bläserensembles. Finanziert wird „Passion 2021“ aus dem Etat für Kirchenmusik der Gemeinde. „Aber es sieht nicht rosig aus, deshalb hoffen wir auf ein paar Spenden“, sagt Geßner. Kontakt für Spenden: johannes.gessner@ekir.de

Wie sind Sie dazu gekommen?

„Wir hatten bereits beim Adventskalender viele positive Rückmeldungen von Menschen, die das Video zu ihrem täglichen Ritual gemacht haben“, sagt der Kreiskantor. Die Passionszeit sei zudem eine kirchenmusikalisch interessante Zeit, es fänden viele Andachten statt. „So wollten wir die Passionszeit nun zumindest in Videos zum Klingen bringen.“ Die klassischen Choräle beispielsweise spendeten Trost und Geborgenheit.

Wie können die Zuhörer die Musik genießen?

Produziert wurden 47 Videos für die gesamte Passionszeit vom heutigen Aschermittwoch bis zum Ostersonntag. Jeden Tag gibt es ab heute ein neues Musikvideo im Youtube-Kanal aus der Lenneper Stadtkirche.

https://www.youtube.com/channel/UCj3ve6FvTQyl1pxRTGYD9gg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Der erste Schnee sorgt für kleinere Unfälle im Bergischen
Der erste Schnee sorgt für kleinere Unfälle im Bergischen
Der erste Schnee sorgt für kleinere Unfälle im Bergischen

Kommentare