Wer kann diese drei Fragen beantworten?

Was ist zu tun, wenn der Bus blinkt? Archivfoto: Doro Siewert
+
Was ist zu tun, wenn der Bus blinkt? Archivfoto: Doro Siewert

Wer kann diese drei Fragen beantworten?

-sith- An dieser Stelle laden RGA und Polizei heute zum letzten Mal zum Verkehrs-Quiz für Kinder und Familien ein. Auch in dieser Woche gibt es wieder drei Fragen.

Auflösungen vom 2. Januar: 1 B) Ein abgesenkter Bordstein verdeutlich die Vorfahrtsregelung im Einmündungsbereich zwischen verkehrsberuhigtem Bereich und durchgehender Fahrbahn. Mit dem abgesenkten Bordstein ist für Fahrer auf der durchgehenden Fahrbahn klar, dass Fahrzeuge aus der Einmündung untergeordnet sind. 2 C) Für die Rettungsgasse müssen Fahrer auf dem linken Fahrstreifen nach links ausweichen, auf allen übrigen Fahrstreifen nach rechts. Bei Annäherung an einen Stau darf das Warnblinklicht eingeschaltet werden, um andere vor der Gefahr zu warnen.

3 B) Erwachsene sind groß und können über geparkte Autos hinwegsehen. Kinder können das noch nicht. Daher sollen sie bis zur Ecke des geparkten Fahrzeugs gehen, dort den Füßen „Stopp“ sagen und die Fahrbahn ohne Sichtbehinderung einsehen.

Hier die neuen Fragen:

1.) Wann darf man Warnblinklicht einschalten?

A) Zur Absicherung bei einer Fahrzeugpanne. B) Beim Parken im absoluten Halteverbot. C) Beim langsamen Fahren, weil man nach dem Weg sucht.

2.) Ein Bus fährt an eine Haltestelle und schaltet das Warnblinklicht an. Was ist zu tun? A) Einfach vorbeifahren, der hat eine Panne.

B) Es gilt Überholverbot während des Anhaltevorgangs.

C) Schrittgeschwindigkeit während des Vorbeifahrens.

Kinderfrage: Warum ist der Fahrradhelm so wichtig?

A) Weil er schick aussieht.

B) Weil er bei einem Sturz den empfindlichen Kopf schützt.

C) Weil man mit Helm besser gesehen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“

Kommentare