Geld

Kämmerer begrüßt Entlastungspaket

Lange haben die Städte es gefordert.

„Jetzt sind wir froh, dass ein Entlastungspaket für die Bürgerinnen und Bürger auf dem Tisch liegt“, sagt Stadtkämmerer Sven Wiertz (SPD). Die verschiedenen Pauschalen und Zuschüsse, die die Bundesregierung in der Energiekrise und Inflation auf den Weg gebracht, findet der Hüter der Remscheider Stadtkasse grundsätzlich richtig.

Das gilt auch für die Steuer auf sogenannte Zufallsgewinne. „Es kann nicht sein, dass Einzelne sich die Taschen vollmachen, während andere, bis hin zum Mittelstand, nicht wissen, wie sie noch ihre Energiekosten bezahlen soll“, erklärt Wiertz im Gespräch mit dem RGA. Dass die Erhöhung des CO2-Preises für die Menschen und Unternehmen um ein Jahr verschoben wird, begrüßt Wiertz ebenso. „In der jetzigen Situation noch die Abfallgebühren anzuheben, wäre geradezu fatal.“ -ric-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Vertragsabschlüsse ziehen sich: RSV wird kein Risiko eingehen
Vertragsabschlüsse ziehen sich: RSV wird kein Risiko eingehen
Vertragsabschlüsse ziehen sich: RSV wird kein Risiko eingehen
Corona: Inzidenz steigt in Remscheid - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenz steigt in Remscheid - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenz steigt in Remscheid - Ein weiterer Todesfall

Kommentare