Jürgen Hardt lädt zur Sprechstunde

-mw- Der CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 103, Solingen, Remscheid und Wuppertal-Ronsdorf und -Cronenberg, Jürgen Hardt, steht interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche zur Verfügung. Kommenden Montag ist es wieder soweit. Die Bergischen können Jürgen Hardt Fragen zu stellen. Die nächste Bürgersprechstunde findet sogar voraussichtlich als Präsenzveranstaltung statt:

am Montag, 12. Juli, von 16 bis 18 Uhr, im Wahlkreisbüro Remscheid, Konrad-Adenauer-Straße 7. Aufgrund notwendiger Corona-Schutzmaßnahmen bittet die CDU um Anmeldung per E-Mail oder telefonisch. Für alle, die lieber nicht persönlich an der Sprechstunde teilnehmen möchten, gibt es zudem die Möglichkeit, einen Rückrufwunsch zu hinterlassen. Jürgen Hardt wird sich dann zeitnah melden. Zur Anmeldung oder zur Vereinbarung eines Rückrufes wenden sich Interessierte an den Wahlkreismitarbeiter Fabian Knott,

Tel. 9 33 35 63 oder per E-Mail:

juergen.hardt.ma05@bundestag.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Keine Mehrheit im Rat: Remscheid bleibt ohne Namenszusatz
Keine Mehrheit im Rat: Remscheid bleibt ohne Namenszusatz
Keine Mehrheit im Rat: Remscheid bleibt ohne Namenszusatz
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz liegt weiter bei 58,3
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz liegt weiter bei 58,3
Corona: Mobiles Impfen in der City und in Lennep - Inzidenz liegt weiter bei 58,3
Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Polizei sucht Zeugen: Brandstifter verursacht 50.000 Euro Schaden in leerstehender Wohnung
Intzestraße: Brückenneubau ist keine Option
Intzestraße: Brückenneubau ist keine Option
Intzestraße: Brückenneubau ist keine Option

Kommentare