JU fordert mehr Impfschutz in Stadtteilen

Alessia Schaaf. Foto: CDU
+
Alessia Schaaf.

-mw- Eine Studie des Fraunhofer-Instituts zur Kontaktnachverfolgung hat deutlich gemacht, dass Menschen in sozial benachteiligten Stadtteilen häufiger an Covid-19 erkranken. Die Wohnsituation spielt beim Infektionsgeschehen eine wichtige Rolle, darüber hatte der RGA bereits berichtet. Wo Wohnverhältnisse beengt sind, hat das Virus leichteres Spiel.

Für die Bewohner der Stadtteile fordert die Junge Union (JU) nun einen besseren Impfschutz. „Dazu sind drei Punkte entscheidend: Aufklärungsarbeit in verschiedenen Sprachen mit Hilfe von Informationsbroschüren, erhöhte Testmöglichkeiten und Impf-Teams in mobiler Form. Es sollten zusätzliche Impfdosen beim Land beantragt werden und diese in den betroffenen Wohngebieten verimpft werden“, erklärt die  stellvertretende JU-Kreisvorsitzende Alessia Schaaf. Sie fordert die Offenlage konkreter Infektionszahlen in den Stadtteilen. So ließen sich Maßnahmen zielgerichteter durchführen und ein größtmöglicher Impfschutz aller Bürger erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
Polizeibeamter vom Hasten wird die Menschen vermissen
Polizeibeamter vom Hasten wird die Menschen vermissen
Polizeibeamter vom Hasten wird die Menschen vermissen

Kommentare