Joey Kelly zu Gast beim Goldenberger Turnverein

Eines Tages werde er auch am Röntgenlauf teilnehmen, versprach Joey Kelly (rechts) beim "Goldenberger Gespräch".
+
Eines Tages werde er auch am Röntgenlauf teilnehmen, versprach Joey Kelly (rechts) beim "Goldenberger Gespräch".

Einen besseren Termin für ihr zweites "Goldenberger Gespräch" hätten die Organisatoren des Goldenberger Turnvereins (GTV) und des Lüttringhauser Heimatbundes nicht wählen können: Gute 24 Stunden nach dem Röntgenlauf referierte am Montagabend Ausdauersportler Joey Kelly vor rund 200 Zuhörern in der Sporthalle am Goldenberg über das Thema "No Limits - Wie schaffe ich mein Ziel?".

Der Extremsportler wusste mit seinem 90-minütigen "verbalen Marathonlauf" durch die Stationen seiner musikalischen und sportlichen Karriere mit Witz zu überzeugen. Zu den besonderen Erlebnissen zählte für den Iren auch die Zeit nach Gründung der "Kelly Family". "Damals spielten wir mit nichts in der Tasche auf italienischen Straßen. Viele haben an uns gezweifelt, aber wenn man gut ist, schafft man es." Für ihn sei Glück kein Zufall, "denn nur wenn man kämpft, hat man auch Glück." Das Thema des Abends griff er mit Bezug auf seine Familie auf: "Wir sind zwölf Kinder. Für unsere Eltern galt wohl auch: No Limit."

Seinen ersten Triathlon ging Joey Kelly fast ohne Training an

Angesichts von über 40 Marathons, über 30 Ultra-Marathons und Ironmans sowie Wüstenläufen nahm der sportliche Werdegang Joey Kellys einen Großteil des Vortrags ein. So sei er seinen ersten Volkstriathlon "fast ohne Training" angegangen und habe sich die nötige Einstellung erst aneignen müssen. Und ohne Ziele gehe es nicht. Neben Ausdauer, Wille und Disziplin seien sie der "Schlüssel zum Erfolg". Mit Bildern und Videos berichtete er vom "Marathon des Sables" in der nordafrikanischen Wüste, vom Wüstenlauf in Death-Valley und von der ZDF-Doku "Expedition zum Südpol". Letzteres sei im Gegensatz zu den TV-Events von Stefan Raab, bei denen Kelly regelmäßig mit von der Partie ist, "lebensgefährlich gewesen".

Neben den unterhaltsamen Darstellungen dürften die Zuhörer vor allem Kellys Versprechen, eines Tages am Röntgenlauf teilzunehmen, mitgenommen haben: "Das ist ein Klassiker, der noch in meiner Sammlung fehlt."

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
89-Jährige schlägt Räuber in die Flucht
89-Jährige schlägt Räuber in die Flucht
89-Jährige schlägt Räuber in die Flucht
Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Irrfahrt unter Alkohol endet im Gebüsch
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt

Kommentare